Loading

 
 

Edelstahl - V4A

"Über die Lebensdauer einer Edelstahlrutsche können wir keine Auskunft geben-
wir bauen erst seit 1981 Wasserrutschen aus Edelstahl“

H. Wiegand - Geschäftsführer wiegand.maelzer GmbH


Wie Sie sicher schon wissen, bieten Wasserrutschbahnen aus Edelstahl unübersehbare Vorteile:

  • tiefgezogene Kurventeile
  • nahtlose Verschweißung der Segmente
  • fugenlose Rutschfläche ohne Stöße
  • korrosions- und verschleißfrei
  • keine Versprödung der Oberfläche
  • hochwertige Optik
  • hoher Materialwert
  • nahezu unbegrenzte Haltbarkeit
  • unempfindlich gegen extreme Temperaturen
  • niedrige Folgekosten
  • Lackierung auf Wunsch gegen Aufpreis      
  • Typenprüfung im Einzelfall nicht erforderlich

Die Rutschbahnen bestehen aus rostfreiem Edelstahlblech, Werkstoff-Nr.: 1.4571, 2,00 – 2,30 mm stark. Alle Teile werden mit rostfreiem Schweißgut nahtlos verschweißt; die Nähte geschliffen und poliert. Alle Blechkanten werden gerundet bzw. mit Edelstahlschutzrohren versehen. Die Stützkonstruktionen bestehen aus feuerverzinktem Stahl bzw. kann nach Wunsch des Auftraggebers auch in Edelstahl ausgeführt werden. Gerne unterbreiten wir Ihnen hierfür ein Angebot.

Glasfaserkunststoff - GFK

Unser GFK- Rutschen werden im Handauflegeverfahren als Wirrfaserlaminat mit einem Glasgehalt von mindestens 30 % und einer Wandstärke zwischen 7-15 mm hergestellt. Alle Rutschbahnelemente sowie die Stoßverbindungen sind mit einem verschiebungsfreien Verbindungssystem in Form von Nut- und Kamm hergestellt, damit kaum spürbare Übergänge festzustellen sind. Sämtliche Verschraubungen sind feuerverzinkt. Die Rutschbahnelemente und Stöße sind gegen Badewasser und handelsübliche Reinigungsmittel resistent.

Verschiebungsfreies Verbindungssystem